Wirtschaftsservice

für die Stadt der Innovationen

Standortentwicklung Leoben und Sonderprojekte


Um die Potentiale eines Standortes zu analysieren, den IST-Stand zu bewerten und Konzepte für eine bessere Entwicklung dieses Standortes zu erstellen, entwickelt die Leoben HOLDING Projekte im Rahmen europäischer, nationaler und regionaler Förderprogramme. Die Standortentwicklung Leoben erfolgt in den folgenden Themenfeldern: nachhaltige Stadtentwicklung, Nachnutzungsmanagement, Ressourcenoptimierung, Mobilität und Urbanität.

Ensprechend solcher Konzepte für den Wirtschaftsstandort Leoben setzen wir diese mit Partnern um. Bei Fragen zu diesen Projekten und dem Unternehmensstandort Leoben steht Ihnen das Team gerne zur Verfügung.

 


Aktuelle Impulse zur Standortentwicklung in Leoben




 

Pop Up Store Leoben

Ausprobieren von Geschäftsideen und/oder Produkten ohne Risiko!

Innerstädtische Freiflächen werden für eine temporäre Nutzung zur Verfügung gestellt, wodurch eine Belebung sowie ein lebender Branchenmix sichergestellt wird. Die Möglichkeiten der Flächen gehen von Büro- über Geschäftsflächen bis hin zum betreiben eines kleinen Cafés.


Nähere Informationen erhalten Sie unter:

popup@leoben-holding.at


Hallenmodulbau am Prettachfeld

Die Leoben HOLDING bietet eine innovative Lösung für den Bau von modularen Produktions- und Büroräumlichkeiten am Prettachfeld. Dadurch soll es Unternehmen, die entweder gerade gegründet werden oder aufgrund von Expansion erweitern müssen, erleichtert werden Produktions- und Büroräumlichkeiten zu errichten.






GründerRaum³

Die drei Städte Leoben, Bruck an der Mur und Kapfenberg starteten eine Gründungsoffensive, damit die östliche Obersteiermark eine gründungsfreundliche Region wird. Unter der Dachmarke "GründerRaum³" sollen innerstädtische Leerstände reduziert und die GründerInnen-Szene in der Stadtregion gefördert werden.


 



Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Angelika Hierzer

T. +43 3842 802 1301

E. angelika.hierzer@leoben-holding.at